Custom Build Drift Skyline Das Driftauto schlechthin, der Nissan Skyline R34. Diesen gibt es in 1:1 nur als Rechtslenker. Auch unser Mini-Z Drifter sollte dies zeigen. Wieder diente ein Whitebody aus den Hause Kyosho als Basis für den Umbau. Ganz wichtig für die Optik ist hier ein Megaspoiler. Dieser wurde komplett selbst in Handarbeit hergestellt. Aus 1mm Alublech wurde der Spoilerhalter und die beiden Flaps ausgesägt und zurechtgebogen. Der eigentliche Spoiler wurde aus einer 1mm starken Karbonplatte ausgesägt. Aber wie zeigt man, dass es ein Rechtslenker ist? Genau ein tollküner Fahrer, der so cool ist, dass er auch mit einer Hand driften kann. Nach kurzer Recherche im Internet wurden wir fündig und bestellten uns eine Figur in der passenden Größe. Dieser wurde so modifiziert, dass der rechte Arm beweglich ist. Dies wurde mittels eines Gummibandes, dass durch den Oberkörper gespannt ist realisiert. Der Unterteil des Körpers wurde einfach abgetrennt, denn dafür war leider kein Platz. Das nächste Problem war die Befestigung, da er nicht mit dem Fahrzeug, sondern mit der Karosserie verbunden werden sollte. So wurde der Kopf von oben mit dem Scheibensatz verschraubt, bevor dieser in der Karosserie seinen Platz fand. Der Fahrer wurde vorher natürlich noch bemalt. Die Karosserie wurde im typischen Driftdesign lackiert. So diente Silber als Grundfarbe die beste Basis für den Candy Apple Lack, das Dekor wurde vorher noch abgeklebt und die schwarzen Konturen mit dem Pinsel gezogen. Nachdem die zahlreichen Decals aufgebracht waren wurde die Karosserie noch mit mehreren Schichten 2-K Diamantklarlack versiegelt. Am Schluss wurde in die Karosserie noch eine rote Unterbodenbeleuchtung eingebaut, die aus 12 SMD-LEDs besteht und verschiedenen Leuchtprogramme hat. Drift Skyline Umbau © by TS-TUNING.com 2012  © by TS-TUNING.com 2012